Einsätze 2019

Erfolg für beide Seiten

Klingt paradox, ist es aber nicht: Wir freuen uns über jede Fläche, auf der wir kein Kitz finden – und uns später keine Totmahd gemeldet wird! Ein Zeichen für Null-Funde können ein Hinweis darauf sein, dass hier erfolgreich vergrämt wurde. Sei es durch Aufhängen von Flätterbändern oder Tüten, dem Durchlaufen mit ein paar Leuten (und  Hund) oder sonstige Beunruhigungen. Wir sind kein Ersatz für mögliche Vergrämung!

Tun Sie bitte alles am Tag vor der Mahd dafür, dass die Ricken ihre Kitze aus der Fläche holen oder dort in der Nacht nicht setzen! Bitten Sie Jäger, Nachbarn, Freunde und/oder Familie darum, gemeinsam mit Ihnen und damit auch uns aktiv zu werden.

03.07.2019

Heute wurde unser Team zu einem Noteinsatz der anderen Art gerufen: Ein Kalb wurde seit eineinhalb Tagen erfolglos gesucht und in einem großen  hochgewachsenen Roggenfeld vermutet. Die Suche mit der Wärmebildkamera war bei 18°C und leichter Sonneneinstrahlung extrem...

22.06.2019

Einem Notruf gleich kam eine Mail, die unser Netzwerk am Abend des 21. Juni erreichte. Bei der Mahd für Pferdeheu gerieten zwei schon sehr mobil wirkende Kitze ins Mähwerk. Tief geschockt brach der Landwirt seine Mäharbeiten ab und bat unser Team um Hilfe. Um die 12...

21.06.2019

Um die zehn Hektar an verschiedenen Standorten standen heute an. Damit wir nicht in die zu warme Zeit kamen, war heute schon um 5:15 Uhr Treffen. Die Herausforderung für das Team auf den Wiesen war hoch. Das hohe aber auch oftmals liegende Gras war schwer zu begehen....

19.06.2019

Unser 17. Einsatztag führte uns an ein paar naturbelassene Wiesen (4 Hektar), die für Pferdeheu gemäht werden sollten und gerne von Rehwild frequentiert wird. Also erster Schnitt in diesem Jahr. Der Copter war gerade zu seiner Ausgangsposition geflogen und der...

13. Juni 2019

Heute wurden wir von der Stiftung Gestüt Fährhof zu Kitzsuche angefordert. 6,2 Hektar auf verschiedenen Koppeln mussten abgeflogen werden. Der Suchtrupp musste zusehen, dass er nicht mit dem Elektrozaun in Berührung kam, die Piloten, dass sie mit dem Copter nicht in...

7. Juni 2019

Abgeflogen sind wir 5 Flächen und ca. 16 Hektar. Keinen Fund - nur ein paar Erdhaufen, die heute morgen von der Wärmebildkamera schon früh als Wärmequelle angezeigt wurden. Schön zu beobachten war, wie auf den Nachbarwiesen ein Bock einer Ricke nachstellte. Unablässig...

Hilf uns Helfen!

Komm ins Team

Kitzfunde in 2019