Letzter großer Such-Einsatz für 2020:

Auf der zweiten Fläche konnte ein kleineres Kitz gesichert werden, eins sprang vor dem Feldteam weg.

Gegen 9 Uhr wurde es auf der letzten Wiese durch die starke Sonneneinstrahlung fast unmöglich, Tiere noch von den vielen Erdhaufen zu unterscheiden. Dem geübten Piloten fiel ein merkwürdiger, eher quadratischer Wärmepunkt im Monitor auf. Diese Form ist für Kitzfunde eher untypisch, meist sind die Formen etwas länglich. Bei Annäherung des Suchteams im Feld sprangen plötzlich zwei Kitze aus einem Bett vor ihnen auf. Sie hatten direkt zusammen gelegen, darum diese ungewöhnliche Form im Wärmebild. Wieder etwas gelernt! Die schon etwas größeren Kitze sprangen an den Wiesenrand. Der Landwirt wurde über die Position des Kitzbettes informiert, für den Fall, dass sie bis zur Mahd dorthin zurückkehren.

Gesichertes Kitz, kurz nachdem der Sicherungskorb wieder entfernt wurde